« Home | feuerholz gekriegt » | apropo aquarium » | dann war da noch... » | kindergarten is doof. » | ich bin raus .... » | eine schule in nrw (dessen namen ich nicht nennen ... » | » | ich bräuchte da mal ... » | kleine info am rande: » | dann war da ebenfalls noch .... » 



Samstag, September 10, 2005 


v e n i, v i d i, s t u h l i

ich bin krank. aber so richtig. vogelgrippe. und so. oder so.
was mich allerdings nicht davon abhalten konnte, gestern abend an der fortsetzung jenen lustigen abends teilzuhaben.
was warscheinlich ein fehler war.
viel weiss ich nicht mehr, aber ich habe eine unsagbar schreckliche wahrheit erkannt: ich bin hiphop. aber total.

während die anderen fröhlich und ausgelassen durch die gegend tanzten und sich lustige prosttoastsprüche zuriefen,

was ganz unter an- de- rem
daran lag,
dass der anteil der alkoholischen getränke weit aus höher war als der anteil der unalkoholischen getränke, zog ich es vor, meinen tee zu trinken



und fotos von menschen zu machen,
die - wenn man sich mal den rest der bande anguckt - nicht nur seltsam gekleidet waren, sondern sich auch schon völlig ins nirvana verabschiedet hatten. aus was für gründen, ist hier jetzt nicht relevant.

wenig später allerdings traff ich dann auf den multikulturellen gott des nasalsex - und wir unterhielten uns in einigen uns bekannten und weniger bekannten sprachen. was recht lustig war. bis wir dann zum hiphopisch kamen.
ich war sofort von diesem krass korrekten aggro-style geflasht alta - das so fääät mann - das waren echt voll die tighten flows von den bitches und den ganzen homies und die muthafuckaz waren voll nich mehr in da house oder so. ich meine was gehtn ej. fäät oder was?! aggro-stlye is rockin da crowd und so und du hast voll keine chance alta!



und irgendwann -
als plötzlich so was hier meinen weg kreuzte, hielt ich es dann für das besste, meinen tee entgültig links liegen zu lassen und mich ebenfalls total wegzuballern. denn kein alkohol ist am nächsten morgen voll untrue!

weitere fotos übrigens hier.



und der wichtigste beweis dafür, dass ich ganz tief in meinem herzen doch kein stumpfsinniger, geisteskranker und gottverdammter metaller, sondern ein kluger, gewissenhafter und vor allem intelligenter hips-hops-vollhonk aha yeah bin :


eine der 100 goldenen regeln für den hiphoper lautet:

68. Verwende am Ende jeden Satzes die Präposition "und so" !


zum glück bin ich ja sowas von aggro ej, und deshalb - alta was gehtn? fäät und so - hab ich auch so voll den tighten scheiss hier und, mann zieh dir das rein und scheck das ma ab ej. fäät und so. ich setz mich jetzt voll konkret in mein mercedes und cruise chillend in meine stadt, mein bezirk, meine viertel, meine gegend, in meine strasse zum derben underground wo mein zuhause is alta und style mir voll nen song rein, damit ich mit voll korrekten connections in da aggro-szene krass anerkannt werde.
ej jo was gehtn?




und in diesem sinne:

komm , siehe und stuhle !






nachtrag für hiphop hörer:
an diesem eintrag ist nix ernst gemeint.
gar nix. ausser der 1., 2., 6. und der letzte satz.
und das mit dem tee ^^

Der Elch wird sich freuen, wenn ich ihm das hier erzähle.
(Hat jetzt für Sie keinen tieferen Sinn, aber Sie sind ja auch Hophip. Oder so.)

Anbei: Probieren Sie Pyranja.
(Hilft Ihnen auch wieder nichts. Kann man wieder nichts machen.)

Ich besaß auch einst ein Trinkhorn. Ein richtiges, kein gekauftes. Das wär ja nicht "tight" und so. Bzw. oder so. Nach einer überaus lustigen Balgerei, in deren Verlauf ich zwischenzeitlich auch aussah wie einer der Jungs auf den Bildern, war es kaputt.

Seither höre ich Volksmusik.
Ist gesünder. Oder so.

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

sie haben es erfasst: oder so.


oder so.

Stuhl und so!
Ey die Partey rockte echt mal derbe fett ab ey und so ey alta ey und so ey alta ey und so ey...ich habe da gerade ein seltsames deja-vu-erlebnis...das sollte ich mal mit meinem Therapeuten besprechen...ähh ja Stuhl!

anja du machst mir angst!jetzt erst recht!

jaja hiphop is schon ne tolle erfindung. weil mit hiphop hat man dem bösen metalhead was gezeigt damit er auch mal lachen und sich amüsieren kann, oder so. :D

also amüsiert haben wir uns glaub ich ziemlich viel.oder so.

gab es da auch frauen auf der party? oder durften nur langhaarige typen mit ihren hörnern kommen?! warum trägt der eine kerl eigentlich eine armschiene - musste er an diesem abend noch kämpfen? und wer ist überhaupt der junge auf dem foto in bild eins, der gerade seine hausaufgaben macht? der sieht mir so fürchterlich untrue aus. schenken sie ihm doch bitte ein horn, frau kleine-anja. und am besten auch noch eine armschiene. ^^

herr grob, sie machen sich gerade unbeliebt ^^

und sie weichen meinen fragen aus, frau kleine-anja. haben sie eigentlich auch eine armschiene? ^^

nein hab ich nich, herr grob ^^

Kommentar veröffentlichen
currently playing:
dredg - catch without arms


About me


  • die-kleine-anja
  • PaderB, NRW, Germany

  • My profile






    Guten Morgen!

    Sag den Problemen, ich komme nach dem Frühstück. Aber sie brauchen nicht auf mich zu warten.
    Echt nicht.