« Home | sense of elation » | money left to burn » | i want it all. i want it now. » | Asphyxiated » | rYse » | songs you cannot hear » | stuck in a moment » | sit and justify » | PAUSE » | feuerholz » 



Freitag, März 31, 2006 


down on the battlefield

5 minuten nur kurz vorm spiegel stehen, sich selbst zu seinem unglaublich guten geschmack gratulieren und die neugekaufte jacke bestaunen während die kinder in der küche mit kakao- und müsligeschützen den irakkrieg nachstellen, der 1-euro-jobber bösartige fisematenten im turnraum macht und fast alle anderen erzieherinnen am rumzicken irgendwo anders sind.

Vielleicht möchte die kleine Anja uns an ihrem Neuerwerb zumindest optisch teilhaben lassen?

There on the battlefield he stands
Down on the battlefield he's lost
And on the battlefield it ends

scheint alles in ordnung zu sein...

tja, that´s the hard life of a kindergärtnerin

robert, mal schaun.

texas-jim, genau das.

pulsiv, ach gottchen ...

kurze, ich finde ja sowieso, dass dieser job völlig unterbewertet wird und meistens nur mit einem abfälligen lächeln quittiert wird.

klingt gut
konsum kann super sein, wenn man damit klug umgeht und sich nur die wirklich guten Dinge kauft

oder sich selber dadurch guten Geschmack bestätigt. ;)

Die Mitbringselverschickung dauert übrigens noch etwas, nicht, dass sie glauben ich sei unzuverlässig, wahrscheinlich mach ich es mir nur zu schwer.

überhaupt kein thema. bin schon gespannt, was sich der herr mayflower tolles ausgedacht hat ;-)

Der "Job" ist absolut unterbewertet. Und das Belächeln geht mir mächtig auf den Keks. Pff.

tauchen sie den keks ruhig in den kaffee. erscheint mir als angemessenste reaktion auf jenes schiefe, ignorante grinsen.

Kommentar veröffentlichen