« Home | songs you cannot hear » | stuck in a moment » | sit and justify » | PAUSE » | feuerholz » | your blistered tongue will tell » | the one that sees » | can't deny myself » | reeducation for the enfants » | insomnian stalking » 



Sonntag, März 12, 2006 


rYse

in arnsberg-sundern, da gibts ne band, da heissen se fast alle philipp. um verwechslungskomplikationen vorzubeugen, haben sie sich ganz tolle künstlernamen ausgedacht: philmann, philmensch, philkerl und philtyp. einen von denen kannte ich mal ein ganz keines bisschen, damals so kurz nach dem krieg .


ganz lässiger sonntag, heute.

ach, ja...(hust)..ich weiß noch.. '14-'18...da war doch alles besser (hust)... damals war'n liebeleien noch richtige sachen...nicht so'n pillepalle wie heutzutage ;)

(kurz nach'm krieg - na sischer datt ;)

ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe ihren kommentar nicht verstanden.

das liegt an seiner jahrhundertealten Stimme. Klingt wie wenn man steinalten Rosenkohl durch einen Eierschneider jagt. Da versteht man auch kein Wort ;)

ach, werte frau anja, ich hab' nur ein wenig über das "damals so kurz nach dem krieg" gespöttelt.
das erinnerte mich halt an das gerede alter leute, die vom großen krieg '14-'18 erzähln.
sie sehen also, der kommentar enthielt nichts ernstzunehmendes ;)

Kommentar veröffentlichen
currently playing:
dredg - catch without arms


About me


  • die-kleine-anja
  • PaderB, NRW, Germany

  • My profile






    Guten Morgen!

    Sag den Problemen, ich komme nach dem Frühstück. Aber sie brauchen nicht auf mich zu warten.
    Echt nicht.