« Home | Ragnarok is closing in » | clouds going by » | hidden signs » | end of an era » | obwohl ich gestern kein stück gesoffen hab, fühl i... » | oh happy day » | aufgepasst, aber nicht mitgedacht » | phone booth in heaven » | herbstimpressionen... » | feuerholz gefunden » 



Freitag, November 11, 2005 


endlich wochenende !

jan: "so'n trecker hab ich auch. nur anders."
sandro: "auch grün?"
jan: "gelb man! das ist doch n bagger!!"
christian: "fiiingers weg von mein grillfleischflieger."

what is and what should never be....

Kinder können grausam sein, was? *lol*

Sehr witziges Blog, les ich gerne....

man man man, ihr führt aber tiefgründige gespräche dort "drüben"^^

mayflower,sowas hört man natürlich gerne :)

Hab ja selber mal eine Weile (ein paar Minuten *g*) darüber nachgedacht, Kindergärtner zu werden, es mir dann aber doch anders überlegt.

Aber Respekt, harter Job, gerade bei den Kids von heute

Sandro? Ist das ein Unterschichten-Kindergarten? ^^

na wenigstens biste da gut aufgehoben, tchichichi. öhrm... ich drücke mich gerade wieder aktiv vor meiner hausarbeit ("Heinrich IV - Der Abfall des Sohnes Heinrich"). unverständlich? wohl kaum.

Wer anderen eine Grillwurst brät, hat ein Grillwurstbratgerät.

Das heißt doch:

"Wer andern in die Möse beißt, ist böse meist"

nein, das heisst:

"jüüürgen, is der flippeer freeei?"
"geeht so"


@ fid: haititütidüdelditütidü.
du scheinst mir nicht ausgelastet genug. geh äh verwandtschaft besuchen.

Wer einen Igel überfährt, braucht ein Igelüberfährgerät!

bin wohl ausgelastet. im dezember nehm ich übrigens in bochum ein konzert für roadrunner records auf, HA! kannste mal sehen wie gefragt ich bin.

Anja, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Ihnen der Job insgeheim nicht doch ziemlich viel Spaß macht. ;o)

Also, wenn hier einer einen Trecker hat, dann bin ich das!

Kommentar veröffentlichen
currently playing:
dredg - catch without arms


About me


  • die-kleine-anja
  • PaderB, NRW, Germany

  • My profile






    Guten Morgen!

    Sag den Problemen, ich komme nach dem Frühstück. Aber sie brauchen nicht auf mich zu warten.
    Echt nicht.