« Home | 24.9.2005 - Wir trinken auf... » | a better time will come they say » | look at me » | endlich wochenende ! » | Ragnarok is closing in » | clouds going by » | hidden signs » | end of an era » | obwohl ich gestern kein stück gesoffen hab, fühl i... » | oh happy day » 



Sonntag, November 20, 2005 


weigh me down with your ideas of the infinite


elektromagnetische wellen schwappen durch deine venen. die energie pumpt sich durch deinen körper. füsse und hände zittern leicht. fast wie unter starkstrom. du fühlst dich wie auf dem elektrischen stuhl. wie ein kraftwerk. die augen sind geschlossen, der verstand völlig klar und entspannt. und dann ist er da. der beat, der sich durch deinen verstand frisst. der sich durch deinen körper schlängelt und alles und jeden mit sich reisst. auf den du gewartet hast. und du packst die sticks und bittest deinen körper, den beat aufnehmen zu dürfen. dich mitreissen zu lassen. und dann kommt der zeitpunkt, an dem du nicht mehr bittest, sondern forderst und auf dein recht beharrst. denn du kannst nicht anders. und du nimmst ihn auf, mit jeder faser deines körpers. und du versinkst. und du weisst genau, das ist es.
du fühlst das holz in deinen händen. du fühlst diese sehnsucht. diese durchdringende sehnsucht. und du weisst genau, du willst diesen platz nie wieder verlassen.

Erinnert mich an meine Musiktherapie. Trommeln war immer sehr geil. Am besten ist es dann, wenn das Hirn sich abschaltet und die Hände einfach nur noch machen. raktisch von alleine spielen. Weggetreten. In Trance :)

trommeln hat was!

ich wollte das auch mal aufschreiben, aber habs mir dann doch nicht zugetraut.
sie treffens aufn punkt

Das nenn ich Poesie! Vielen Dank!

Sehr hübs. Macht gute Laune an einem Montag Morgen

so gehts mir beim tanzen. habs nicht so mit musikinstrumenten, bis selbst eins.

Als ich mal ein Tamburin bedienen mußte, habe ich mich zuerst geweigert und eine Einweisung verlangt. Als ich dann gezwungenermaßen getrommelt hatte, mußte ich feststellen, daß eine neue Bespannung locker hundert Mark kosten kann.

Seither quäle ich nur noch meine alte Klampfe. Saiten sind billiger.

boar,so viel positive resonanz hab ich gar nicht erwartet. geil.

firlefonz, jou, aber bis dahin ist es noch ein weiter weg.

flensblog, aber sichmund, das!

rohrkrieg, danke :-)

trommelschlumpf, danke danke. bitte bitte ;-)

sirdregan, ihr kommentar macht auch gute laune ;-)

schokobella, was bzw wie genau tanzen sie denn?

texasjim, saiten sind billiger. das stimmt. aber meine gitarre konnte mir nie das gefühl geben, völlig zu versinken. deswegen wird sie jetzt bei ebay verschachert.

frau kleine-anja hat den kleinen trommler in sich entdeckt?! dabei habe ich sie doch schonmal mit einer gitarre posieren sehen. nur ein fake?

nix fake. hier ist alles echt.

(Sogar die Haarfarbe. Meine zumindest.)

(nagut. abgesehen von der haarfarbe ist hier alles echt ^^)

HOLZ?

Hey - ich bemühe mich redlich, ja? Außerdem schwimmt Holz auf dem Wasser.

ja kleinesf. und nicht das, was sie immer denken ^^

texas-jim, hey :)

ich kann mit meiner fender in anderen dimensionen versinken... das sollte ihnen doch auch gelingen!

anja, hey :)

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

oh heey :)

Kommentar veröffentlichen
currently playing:
dredg - catch without arms


About me


  • die-kleine-anja
  • PaderB, NRW, Germany

  • My profile






    Guten Morgen!

    Sag den Problemen, ich komme nach dem Frühstück. Aber sie brauchen nicht auf mich zu warten.
    Echt nicht.